*
Menu
Home / Startseite Home / Startseite
Kinderhilfe aktuell Kinderhilfe aktuell
Projekte Projekte
Cusco Cusco
Quiquijana Quiquijana
Jugendhaus Jugendhaus
Bauernhof Bauernhof
Gewächshaus Gewächshaus
Acomayo Acomayo
Ccoyabamba Ccoyabamba
Ccapi Ccapi
Wasserrucksäcke Wasserrucksäcke
Presseberichte Presseberichte
Projekte Projekte
Spendenaktionen Spendenaktionen
Projekteinsatz Projekteinsatz
Videos Videos
Jugendhaus Jugendhaus
Wasserrucksack Wasserrucksack
Google Maps Google Maps
Vorstand Vorstand
Spenden Spenden
Beitrittserklärung Beitrittserklärung
Kontakt Kontakt
Sitemap Sitemap
Impressum Impressum
Datenschutz Datenschutz
PrinterFriendly
Druckoptimierte Version

Gewächshaus  


Die Gewächshausanlage wurde im fußnahen Bereich des Jugendhauses errichtet. Als Kleinprojekt vom Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) mit 75 % der Kosten gefördert - die fehlenden 25 % wurden mit Eigenmittel der Kinderhilfe Cusco-Peru e. V. finanziert - verfügt das Jugendhaus nunmehr über einen modernen Gemüseanbaubetrieb. Die Gewächshäuser
Es grünt und blüht in den neuen Gewächshäusern Auf dem 5.000 m2 großen erworbenen Grundstück wurden zwei Schlauchhäuser errichtet mit einer Abmessung von je 7,50 m x 50 m, womit etwa 750 m2 Anbaufläche erreicht werden.
Die Konstruktion der Schlauchhäuser musste in Lima besorgt und von dort in das über 1.000 km weit entfernte Quiquijana transportiert werden.
Auf 3.300 Meter Höhe können in den Gewächshäusern jetzt Möhren, Bohnen, Kohl, Zucchini, Tomaten, Salat u. a. angebaut werden, die die Küche des Jugendhauses mit frischem Gemüse sehr bereichern. Die über den Eigenbedarf hinausgehende Produktion wird verkauft mit dem Ziel, die Eigeneinnahmen des Jugendhauses zu stärken. Damit hat das Dorf Quiquijana und auch die Nachbardörfer direkten Zugang zu frischem Gemüse.
Der Gemüseanbau erfolgt auf ökologischer Basis. Die älteren Kinder des Jugendhauses werden in die leichteren Arbeiten des Gewächshauses einbezogen, um sie mit einfachen Anbaumethoden für Gemüse vertraut zu machen. Die Freiwilligen helfen in ihrer Freizeit ebenfalls bei der Bewirtschaftung der Gewächshäuser.
Nachstehend sind die Gewächshäuser und der Bauernhof in Google Maps dargestellt.
Über die +/- Schaltfläche oder mit dem Scrollrad der Maus kann die Vergrößerung und durch Anklicken und Verschieben mit der Maus die Lage des Kartenausschnitts verändert werden.
Über die Schaltfläche "Größere Karte ansehen" wird der Kartenausschnitt direkt auf Google Maps aufgerufen..
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail