Benefizlauf für die Kinder in Cusco

Datum 28.10.2012 18:23 | Thema: 

Über 521 Euro kann sich jetzt die Kinderhilfe Cusco-Peru freuen. Das Geld ist bei dem schon traditionellen Spendenlauf der Lingener Malteser zusammengekommen, an dem rund 100 Sportler teilnahmen.
 521 Euro für die Kinderhilfe Cusco-Peru
Scheckübergabe in der Lingener Stadtgeschäftsstelle des Malteser Hilfsdienstes e. V. Auf dem Foto von links Georg Henrichs, Malteser Hilfsdienst e.V. Lingen, Dr. Hans Reiter von den Lauffreunden Emsland, Barbara Musekamp, Malteser Hilfsdienst Lingen und Dr. Heinz Gravenkötter, Vorsitzender der Kinderhilfe Cusco-Peru e. V.
Foto: Malteser Hilfsdienst Lingen
Begrüßt worden waren die Sportbegeisterten durch Diözesangeschäftsführer Ludwig Unnerstall , Dr. Gravenkötter Projektmanager "Kinderhilfe Cusco-Peru", sowie der Ersten Bürgermeisterin Ulla Haar und Hans Reiter von den Lauffreunden Emsland. Das bereits seit zehn Jahren bestehende Projekt "Kinderhilfe Cusco-Peru" will die Armut in dem Land lindern und die Schulbildung weiter ausbauen.

Pressetext des Malteser Hilfsdienstes Lingen




Dieser Artikel stammt von Kinderhilfe Cusco-Peru e.V.
http://kinderhilfe-cusco.de

Die URL für diese Story ist:
http://kinderhilfe-cusco.de/article.php?storyid=85&topicid=1