*
Menu
Home / Startseite Home / Startseite
Kinderhilfe aktuell Kinderhilfe aktuell
Projekte Projekte
Cusco Cusco
Quiquijana Quiquijana
Jugendhaus Jugendhaus
Bauernhof Bauernhof
Gewächshaus Gewächshaus
Acomayo Acomayo
Ccoyabamba Ccoyabamba
Ccapi Ccapi
Wasserrucksäcke Wasserrucksäcke
Presseberichte Presseberichte
Projekte Projekte
Spendenaktionen Spendenaktionen
Projekteinsatz Projekteinsatz
Videos Videos
Jugendhaus Jugendhaus
Wasserrucksack Wasserrucksack
Google Maps Google Maps
Vorstand Vorstand
Spenden Spenden
Beitrittserklärung Beitrittserklärung
Kontakt Kontakt
Sitemap Sitemap
Impressum Impressum
Datenschutz Datenschutz
PrinterFriendly
Druckoptimierte Version
Cusco-Hilfe
14.06.2006 01:00 ( 2660 x gelesen )

Cusco-Hilfe
Seit zehn Jahren gehört Dr. Helmut Köhnke zu den Freunden der Cusco-Hilfe. Der bekannte Zahnarzt ist auf eine einfache, aber zündende Idee gekommen, wie die seit 1989 agierende "Kinderhilfe Cusco-Peru", so der offizielle Name, unterstützt werden kann.

Dr. Helmut Köhnke bei der Überreichung des Spendenschecks
von links: Dr. Heinz Dravenkötter, Vorsitzender der Kinderhilfe, Dr. Helmut Köhnke, Eckhard Herrigt, Kassenwart
Foto: Kinderhilfe Cusco - Peru e.V.
"Ich frage meine Patienten nach dem Entfernen von Zahngold, ob sie es behalten oder für die Projektarbeit in Peru spenden wollen", beschreibt er seine Aktion.
Alle zwei Jahre überreicht er dann einen Scheck. Der Vorsitzende der Cusco-Hilfe, Dr. Heinz Gravenkötter, konnte 3200 Euro entgegennehmen. " Der Verdienst gehört meinen Patienten", wehrte der Zahnmediziner den Dank ab.
Nach dem Bescheid der Scheideanstalt enthielten die von Köhnke eingesandten 781 Gramm Goldlegierung 211 Gramm reines Gold und 120 Gramm Silber. Mit dieser Spende hat er in den zehn Jahren bisher 12.000 Euro überweisen können.
Nach Auskunft Gravenkötters wird das Geld für den zweiten Bauabschnitt für das Jugendhaus im peruanischen Quiquijana verwendet.Dort sollen einmal 100 Schüler unter internatsähnlichen Umständen untergebracht werden.

Artikel aus der Neuen Osnabrücker Zeitung (NOZ) vom 14. Juni 2006




Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail