*
Menu
Home / Startseite Home / Startseite
Kinderhilfe aktuell Kinderhilfe aktuell
Projekte Projekte
Cusco Cusco
Quiquijana Quiquijana
Jugendhaus Jugendhaus
Bauernhof Bauernhof
Gewächshaus Gewächshaus
Acomayo Acomayo
Ccoyabamba Ccoyabamba
Ccapi Ccapi
Wasserrucksäcke Wasserrucksäcke
Presseberichte Presseberichte
Projekte Projekte
Spendenaktionen Spendenaktionen
Projekteinsatz Projekteinsatz
Videos Videos
Jugendhaus Jugendhaus
Wasserrucksack Wasserrucksack
Google Maps Google Maps
Vorstand Vorstand
Spenden Spenden
Beitrittserklärung Beitrittserklärung
Kontakt Kontakt
Sitemap Sitemap
Impressum Impressum
PrinterFriendly
Druckoptimierte Version
Geburtstagsfeier für einen guten Zweck
09.06.2009 21:07 ( 3408 x gelesen )

Spende für die Cusco-Hilfe
"Habt Ihr das Faltblatt gelesen? Dafür will ich Euer Geld. Statt Nippes zahlt den Gegenwert", so beschrieb Udo Schöler seinen Geschenkwunsch zum siebzigsten Geburtstag im Mai. Das Faltblatt war ein Flyer der GMHütter Kinderhilfe Cusco-Peru, für die sich der rüstige Rentner schon seit einigen Jahren engagiert, denn Udo Schöler ist ein alter Freund und Förderer des Kinderhilfe-Vereins.

1.400 Euro für den Mittagstisch in Cusco
Scheckübergabe:Geburtstagskind Udo Schöler (rechts) und der Vereinsvorsitzende Heinz Gravenkötter.
Foto: Wöhrmann
Bereits vor fünf Jahren flossen die Spenden zu seinem damaligen Geburtstag nach Peru. In diesem Jahr folgten die achtzig Gäste, die aus ganz Deutschland angereist waren, ebenfalls seinem Wunsch. Es kamen 1400 Euro für den Mittagstisch in Cusco zusammen.
2003 war Udo Schöler mit einer Reisegruppe in Peru. Hier erfuhr er durch einen Mitreisenden von den Aktivitäten der Kinderhilfe Cusco. Schöler besuchte das Waisenhaus in den Anden und war beeindruckt von der Hilfe, die der Verein dort leistet. Täglich wird dort ein Mittagstisch für über 500 Kinder eingerichtet, der größtenteils von der Kinderhilfe finanziert wird.
"Dadurch werden die Eltern der Kinder finanziell entlastet, und im Gegenzug erhofft man sich, dass die Kinder dort regelmäßig die Schule besuchen", beschreibt der Vorsitzende der Kinderhilfe, Heinz Gravenkötter, das Engagement der Kinderhilfe. Er freut sich sehr über die Spende, da der Verein auf die finanzielle Unterstützung möglichst vieler Gönner angewiesen ist, um die Arbeit vor Ort erfolgreich fortzusetzen.

Artikel aus der Neuen Osnabrücker Zeitung (NOZ) vom 29. Mai 2009.


Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail