*
Menu
Home / Startseite Home / Startseite
Kinderhilfe aktuell Kinderhilfe aktuell
Projekte Projekte
Cusco Cusco
Quiquijana Quiquijana
Jugendhaus Jugendhaus
Bauernhof Bauernhof
Gewächshaus Gewächshaus
Acomayo Acomayo
Ccoyabamba Ccoyabamba
Ccapi Ccapi
Wasserrucksäcke Wasserrucksäcke
Presseberichte Presseberichte
Projekte Projekte
Spendenaktionen Spendenaktionen
Projekteinsatz Projekteinsatz
Videos Videos
Jugendhaus Jugendhaus
Wasserrucksack Wasserrucksack
Google Maps Google Maps
Vorstand Vorstand
Spenden Spenden
Beitrittserklärung Beitrittserklärung
Kontakt Kontakt
Sitemap Sitemap
Impressum Impressum
PrinterFriendly
Druckoptimierte Version
Schnuppern im weltwärts-Programm
16.06.2012 16:45 ( 3421 x gelesen )

Die Schüler der elften Klassen des Graf-Stauffenberg-Gymnasiums in Osnabrück konnten sich am 07. Juni im Rahmen eines Info-Tages über den Einsatz in sozialen Projekten auch bei der Kinderhilfe Cusco-Peru e. V. über die Entsendung in deren Projekt in Quiquijana (Cusco-Peru) informieren. Die Kinderhilfe Cusco-Peru unterstützt dort ein Jugendhaus, das von einem Schwesternorden geleitet wird und in dem bis zu 100 Kinder und Jugendliche im Alter von 6 bis 16 Jahren betreut werden.


 Franz Ernst berichtet über seinen Einsatz in Ququijana
Interessierte Schüler lassen sich von Franz Ernst über den Einsatz im Jugendhaus in Quiquijana informieren
Foto: Kinderhilfe Cusco-Peru e.V.
Die Kinderhilfe Cusco-Peru entsendet seit einigen Jahren junge Erwachsene in ihr Projekt nach Peru. Die Ausreise erfolgt im Rahmen des “weltwärts Programms” des Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) und ist als “Entwicklungspolitischer Freiwilligendienst” konzipiert.
Die weltwärts-Freiwilligen unterstützen die Schwestern bei der Betreuung der Hausaufgaben, bieten Englisch- und Computerkurse an, gestalten die Freizeitaktivitäten und helfen auch bei der Arbeit in den Gewächshäusern.
Authentische Auskünfte erhielten die Schüler von Franz Ernst, der gerade von seinem Einsatz in Quiquijna zurückgekehrt war.
Weitere Informationen über das weltwärts-Programm erteilte den interessierten Schülern der Vorsitzende der Kinderhilfe Cusco-Peru, Dr. Heinz Gravenkötter.

Eigener Bericht


Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail