*
Menu
Home / Startseite Home / Startseite
Kinderhilfe aktuell Kinderhilfe aktuell
Projekte Projekte
Cusco Cusco
Quiquijana Quiquijana
Jugendhaus Jugendhaus
Bauernhof Bauernhof
Gewächshaus Gewächshaus
Acomayo Acomayo
Ccoyabamba Ccoyabamba
Ccapi Ccapi
Wasserrucksäcke Wasserrucksäcke
Presseberichte Presseberichte
Projekte Projekte
Spendenaktionen Spendenaktionen
Projekteinsatz Projekteinsatz
Videos Videos
Jugendhaus Jugendhaus
Wasserrucksack Wasserrucksack
Google Maps Google Maps
Vorstand Vorstand
Spenden Spenden
Beitrittserklärung Beitrittserklärung
Kontakt Kontakt
Sitemap Sitemap
Impressum Impressum
PrinterFriendly
Druckoptimierte Version
Zum dritten Mal für die Kinderhilfe Cusco-Peru gestiftet
25.06.2014 11:27 ( 2672 x gelesen )

„Verein leistet wichtige Arbeit“
Aus Überzeugung unterstützt der Osnabrücker Udo Schöler inzwischen seit rund zehn Jahren die Kinderhilfe Cusco-Peru in GMHütte.


Udo Schöler spendet den Erlös anlässlich seines Geburtstages
Udo Schöler und seine Frau überreichen den Spendenscheck an Dr. Heinz Gravenkötter
Foto: Egmont Seiler, Freier Foto-Journalist der Neuen Osnabrücker Zeitung
Der Verein engagiert sich seit 1989 in dem Andenland, wo aktuell neben einem Mittagstisch und weiteren Initiativen in der Stadt Cusco seit Kurzem auch Projekte in zwei mehr als 4000 Meter hoch gelegenen Dörfern finanziert. „Ich bin regelmäßig als Spender dabei, da ich mir ein Bild gemacht habe, was der Verein in Peru für Kinder und Jugendliche, die in ärmlichen Verhältnissen leben, an wichtiger Arbeit leistet“, erklärte der 75-Jährige bei seiner dritten Scheckübergabe für den guten Zweck. 1111 Euro sind kürzlich durch die Geburtstagsgäste zusammengekommen, die Schöler gebeten hatte, statt eines Geschenks etwas für die Cusco-Hilfe zu spenden. Der Vereinsvorsitzende Heinz Gravenkötter freute sich über die inzwischen dritte Spende des Osnabrückers: „Das Geld kommt unter anderem unserem neuesten Projekt zugute, zwei Mittagstischen in Acomayo und Ccoyabamba für Schüler der Secundaria und älteren Dorfbewohnern, die insgesamt mehr als 200 Personen versorgen.“
Für Udo Schöler steht bereits fest: Beim nächsten großen Geburtstag in fünf Jahren wird wieder für die Kinderhilfe Cusco gesammelt.

Artikel aus der "Neuen Osnabrücker Zeitung (NOZ)" vom 24.06.2014


Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail